0341/22892849 oder Mobil: 0157/74778567 kontakt@psychologeleipzig.de
psychologisches Training

Training

Mit Hilfe eines Training können Verhaltensweisen Schritt für Schritt geändert,  aber auch spezielle Fertigkeiten aufgebaut oder verbessert werden.

Wenn ein bestimmtes Verhalten immer wieder dafür sorgt, dass sich Ihre Lebenssituation verschlechtert, ist es durch ein Training möglich, der Ursache für Ihr Verhalten auf den Grund zu kommen, daran zu arbeiten und durch Üben eine Änderung in Ihrer Verhaltensweise zu erreichen.

Das Training wird dabei auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst, so dass Sie optimal vom Training profitieren können.

Durch ein Training können Sie z.B.:

  • Ihr Selbstwertgefühl verbessern
  • selbstbewußter werden
  • Ihre Stärken trainieren
  • Ihre Schwächen realistischer betrachten lernen
  • Depressionen oder Burnout vorbeugen oder lindern
  • eingefahrene Verhaltensweisen ändern
  • lernen, mit Ängsten umzugehen
  • Entspannungstechniken lernen und / oder vertiefen
  • den Umgang mit negativen Gefühlen lernen

Die Ursache vieler psychischer Belastungen und Beschwerden kann man sehr häufig im Umgang mit den eigenen Gefühlen finden. Gefühle sind ein wichtiger und nicht wegzudenkender Teil unseres Lebens. Die Art und Weise, wie wir auf sie reagieren, bestimmt, wie wir in den verschiedenen Lebensbereichen handeln und denken. Auch eine Verweigerung von Gefühlen, oder die Verweigerung einer Reaktion auf sie, wie man es sehr oft bei Depressionen beobachten kann, ist eine Art des Umgangs damit.

Durch ein Training im Umgang mit Gefühlen können viele psychische Probleme verbessert werden.

Sollte sich bei der Besprechung eines Trainings mit Ihnen zeigen, dass Ihnen ein Gefühlstraining hilfreich sein könnte, werde ich bei der Durchführung das TEK (Training emotionaler Kompetenzen) von Prof. Dr. M. Berking mit einbeziehen. Dieses Training wurde speziell zur Verbesserung des Umgangs mit belastenden Gefühlen (z. B. bei Depressionen, Burnout, Ängsten, Beziehungsstress, Familienstress uvm.) entwickelt und seine Wirksamkeit konnte in vielen klinischen Anwendungen bestätigt werden.

>